Repair-Café

Jeden 2. und 4. Samstag im Monat 10:00 - 14:00 Uhr im Bürgerhausbereich des Leos. Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder mit einem Fahrrad bei dem das Rad schleift?

Oder mit einem Pullover mit Mottenlöchern? Wegwerfen? - Warum sollte man!!!

Reparieren macht Spaß und ist meist ganz einfach. Bei Kaffee und Kuchen kann man um Rat fragen, Erfahrungen austauschen oder selber anpacken. Wenn Du etwas zu reparieren hast, oder selber Fachmann/Fachfrau bist komm einfach vorbei.

Kontakt:
Werner Schott und K.H. Schierenbeck, Telefon 02362 / 793623

Holzworkshop

Zielgruppe: Kinder 7 - 12 Jahre

Ihr habt Spaß am Werken und Bauen, dann ist dieser Workshop vielleicht genau das Richtige für euch. Hier dreht sich alles um den ältesten Werkstoff der Menschheitsgeschichte – nämlich Holz. Holz ist so vielseitig, dass eurer Kreativität kaum Grenzen gesetzt sind. Von Vogelhäuschen über Tischlampe bis hin zur eigenen Kunstskulptur ist alles möglich.

Hier gibt es alle Infos: Kinderbereich

Alle Zirkusplätze inklusive Warteliste sind belegt. Weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich Berücksichtigt sind alle Anmeldungen die ab dem 07.03.22 (0.00 Uhr) verschickt worden sind. Um 10.30 Uhr waren alle Plätze vergeben.
Es tut uns leid, dass alle die davor oder danach geschrieben haben, keine Plätze mehr bekommen konnten.


„Manege frei!“ heißt es in der 4ten Sommerferienwoche (18.07.-23.07.2022) im Treffpunkt Altstadt!

Das Zirkusprojekt zieht vom „Das Leo“ zum „Treffpunkt Altstadt“, um mit über 100 Kindern eine professionelle Zirkusshow auf die Beine zu stellen. Von Akrobatik und Trampolinspringen über Zaubern bis zum Feuer und Trapezkünsten ist alles dabei. Gemeinsam trainieren wir Montag – Freitag von 10:00 – 16:00 Uhr für unsere großen Shows am Samstag 23.07.2022 um 11:00Uhr und 14:00Uhr, bei der jedes Kind mit 2 verschiedenen Zirkuskünsten auftreten wird. Jedes Kind darf natürlich selber aussuchen, was es im Zirkus gerne machen möchte. Im Treffpunkt Altstadt seid ihr die Sterne!

Gebühr: 50,00€ inklusiv Mittagessen
Zielgruppe: 6 – 13 Jahre
Karten für die Show können während der Projektwoche im Treffpunkt Altstadt erworben werden: 3,00€ für Kinder (bis 14J.) und 5,00€ für Erwachsene.

Anmeldung erforderlich und ab dem 07.03.2022 möglich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte geben Sie den Namen des Kindes, das Geburtsdatum, die Adresse und eine Telefonnummer an.

Wir werden uns selbstverständlich abgestimmt mit der Stadt Dorsten an unterstützenden Maßnahmen zugunsten der Ukraine-Flüchtlinge beteiligen. Peace!

Mit Holzsticks auf einem Ölfass herumschlagen – da soll Musik rauskommen? Ja, das tut es. Und die Klänge dieses exotischen Instruments sind sogar wunderbar warm und angenehm. Wer’s nicht glaubt, kann es selber ausprobieren beim zweitägigen Steelpan-Workshop, der am 12. November (16 - 19 Uhr) und am 13. November 2021 (10 - 13 Uhr) im LEO, Fürst-Leopold-Allee 70, stattfindet. Unter Anleitung des bekannten Steelpanisten Jürgen Lesker lernen die Teilnehmer schnell, kleine Melodien selber zu spielen. Dafür muss man keine Noten kennen! Der Workshop wird im Rahmen des Kulturrucksack-Projektes kostenlos angeboten und richtet sich an elf- bis vierzehnjährige Mädchen und Jungen. Wie eine echte Band werden die Teilnehmer bei der Abschlusspräsentation des Kulturrucksack-Jahres am 14. November im LEO sogar vor Publikum spielen und es auf eine musikalische Reise in die Karibik mitnehmen.

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. (02362) 663880

Für das 2. Halbjahr 2021 haben wir für euch einige neue Angebote im Kinder- und Jugendbereich. Dazu gibt es auch neue Angebote für den Kulturrucksack. Für alle Kurse und Angebote ist eine Anmeldung notwendig. Wir hoffen, dass wir trotz der Corona-Pandemie, alle Kurse durchführen können und das unsere Kinder und Jugendlichen viel Spaß haben werden!

Flyer - Kinder- & Jugendbereich 2021

Kulturrucksack

Für Kinder 10 - 14 Jahre

Ölfässer zum Klingen bringen, in Unterwasserwelten abtauchen und Bühnen erobern – der Dorstener Kulturrucksack lädt auch in diesem Jahr wieder Kinder und Jugendliche dazu ein, die kunterbunte Welt mit allen Sinnen zu entdecken.

Seit 2016 schnürt die Stadt Dorsten jedes Jahr aufs Neue mit lokalen Kooperationspartnern den „Kulturrucksack“ – ein landesgefördertes Projekt, das sich mit kostenlosen und vielfältigen Kultur-Angeboten speziell an 10 bis 14-Jährige richtet.

Das Cornelia Funke Baumhaus und die Musikschule Dorsten bieten dieses Jahr folgende Workshops in den Räumlichkeiten des LEOs an.