Samstag, 29.02.2020

Einlass: 19:30Uhr | Beginn: 20:00Uhr
Vorverkauf: 8 Euro | Abendkasse: 10 Euro
Vorverkaufsstellen: Das LEO | StadtInfo Dorsten | Post (Textil) Krewerth

Das LEO

Der Travel Slam geht in Dorsten bereits in die dritte Runde!

In einer guten Stunde um die Welt
Beim Travel Slam konkurrieren drei Abenteurer um die Gunst des Publikums. Gefragt sind interessante Erfahrungen und die Fähigkeit, Erlebnisse unterhaltsam zu präsentieren.

Vermittelt werden die persönlichen Erfahrungen über einen fotoreichen Vortrag von 15 Minuten. Ein Abend dauert ca. anderthalb Stunden.

Dem vom Publikum gekürten Gewinner winken das „Goldene Travel-Zepter“ und ein attraktiver Sachpreis. Der Erstplatzierte darf außerdem weitere fünf Minuten von seiner Reise erzählen.

Moderator Alexander Königsmann führt durch den Abend und fragt (mit den Zuschauern) auch selbst nach.

Der Siegesgedanke steht allerdings nicht im Vordergrund – sondern der einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Daher bildet die Show auch eine Art ‚Travellounge‘ für vom Reisefieber Infizierte.
Die Teilnehmer hören einander zu, lernen sich kennen, und dies gilt natürlich auch für den Austausch mit den Zuschauern.

Dieses Mal mit dabei:

Lambert Lütkenhorst - Rumänien
Seit 30 Jahren unterwegs in diesem unbekannten Land
RUMÄNIEN in einem Travel-Slam…??? Für mich ein großes Wagnis. Hab lange darüber nachgedacht. Wird kein normaler, lustiger Slam.
Nicht nur … wat is dat eigentlich, Travel Slam …fraacht mein Kumpel…also weil ich noch nie sowas gemacht habe und auch erst einmal im Leo in Dorsten gesehen habe. War toll…Lustig…und gut gemacht.
Ganz besonders beschäftigte mich das Thema, das Land, die Menschen, die Probleme… kann man das rüberbringen?? Kommt das an??
Dann hab ich JA gesagt. Ja, ich mute Euch zu, mal etwas Unbekanntes über dieses Land zu hören. Ich war schließlich schon hundert Mal dort. Seit 30 Jahren in Rumänien unterwegs. Hab vieles erlebt, kenne viele Menschen, die Schönheiten des Landes aber auch die Kehrseiten. Da wird sicher viel von Euch verlangt… Ich hoffe Ihr seid etwas gnädig mit mir...


LaThomas Wickinghoff - Japan
Zusammen mit seiner Frau betreibt Thomas Wickinghoff den Reise-YouTube-Kanal “World Ahoy!“, auf dem sie beide ihrer größten Leidenschaft – dem Reisen – frönen. Den Individualtourismus für sich entdeckt beginnt jeder Urlaub für Thomas bereits rund ein Jahr vorher, wenn es mit der Planung losgeht. Das ambitionierteste seiner Projekte und gleichzeitig die Erfüllung eines Kindheitstraums: Japan. In nur 15 Tagen galt es ein ganzes Land, eine völlig neue Kultur und seine Menschen kennenzulernen – und das Alles im Schatten der nicht unerheblichen Sprachbarriere und lediglich basierend auf der monatelangen Online-Recherche. Die Highlights, Überraschungen und Enttäuschungen stellt er in seinem Vortrag vor.


Dr. Michele Ufer - Im FLOW um die Welt
„Das größte unentdeckte Gebiet der Welt liegt… zwischen unseren Ohren“ (nach William O’Brian). Als Sportpsychologe, Coach und Mentaltrainer beschäftige ich mich insbesondere mit der Welt zwischen unseren Ohren. Für meine Forschung über mentale Stärke, Flow-Erleben & Leistung unter extremen Bedingungen bin ich jedoch auch in die große weite Welt gereist. Im Rahmen meiner Doktorarbeit zog es mich auf fünf Kontinente, um an mir selbst und anderen zu erforschen, wie wir z.B. bei 250 km langen Läufen durch die Wüste ticken, wie wir in den berühmten Flow-Zustand gelangen und welche Auswirkungen dieser auf unsere Leistung und Zufriedenheit hat. Und ich sage euch: Da kann man was erleben. Neben wertvollen wissenschaftlichen Erkenntnissen habe ich intensive Eindrücke und spannende Geschichten mitgebracht.
In meinem Beitrag entführe ich euch in die Kalahari-Wüsten, den Amazonas-Regenwald, an den winterlichen Polarkreis und gebe u.a. Antworten auf folgende Fragen: Wie gewinnt man den Darwin-Award für das dümmste Teilnehmer-Verhalten bei einem Ultramarathonlauf über 250km in der Wüste? Wie wirken Ameisen als Motivationskick und auf welche Mitbringsel aus dem Amazonas-Regenwald kann man lieber verzichten? Wie viele Wörter für Schnee gibt es bei den Eskimos und warum sollte man(n) in Sachen Schuhe einfach auf seine Frau hören?
Sollte ich „der Auserwählte“ sein und eine Ehrenrunde drehen dürfen, lege ich noch folgendes drauf: Das Geheimnis der Dixiklo-Strategie inkl. Kurzausflug in die Atacama-Wüste, dem trockensten Ort der Welt.